Donnerstag, 11. Oktober 2012

Herbstliches Windlicht - ganz einfach selbst gemacht


Im letzten Post ganz unscheinbar am Rand zu sehen, wollte ich dem Windlicht heute einen ganzen Post widmen. Denn es ist genauso einfach herzustellen wie die Kugeln, nur noch viel kostengünstiger.
Was ihr dafür benötigt findet ihr alles Zuhause und im Wald. Denn wer hat nicht ein altes Marmeladenglas und eine wenig Paketband daheim? Na seht ihr! Und ein paar Stöcker lassen sich immer um die Ecke finden.
Natürlich könnt ihr die Zweige auch festkleben, z.B. mit Heißkleber, aber da ich keinen zur Hand hatte, hab ich es einfach so gemacht.




Dazu knotet ihr das Paketband einfach einmal um das Marmeladenglas. Nun steckt ihr die Stöcker einfach hinter das Band. Nach und nach kommt darauf immer mehr Spannung, sodass die Zweige problemlos halten. So verfahrt ihr einfach weiter bis das ganze Glas bedeckt ist. Nun noch ein-/zweimal das Band darum wickeln und eine Schleife binden und schon ist das Windlicht  fertig.





Macht sich doch ganz gut, oder?

Kommentare:

  1. Die Idee ist voll schön! :)

    Lg. Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  2. Bitte und ebenfalls vielen Dank! :)

    Lg. Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  3. Deine ganze Deko sieht einfach super aus!

    Liebe Grüße

    Mel

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja echt eine gute Idee mit den Zweigen :)
    LG Jill

    AntwortenLöschen